UNSERE TOP-ATHLETEN 2016
STECKBRIEFE

Katherina
Rösler

Lea
Pagel

Neele
Labudda

Maike
Mau

Anna
Schütz

Lindy
Ave

Tom
Schulz

Hanna
Wichmann

Sarah
Schwitlick

Justin
Schaffranke

Leon
Ombede

Vanessa
Brandt

Marcel
Lehmann

Danny
Maaß

Imke
Fritzsche

Katherina Rösler
Schwimmen
Maike Mau, Katherina Rösler, Lea Pagel und Nele Labudda sind Mitglieder im Schwimmteam Meck-lenburg-Vorpommern. Sie trainieren im Landesleistungszentrum in Rostock und gehören zu den leistungsstärksten Nachwuchsschwimmern des Landesverbandes. Um leistungsorientiert trainieren zu können, wechselte Katherina Rösler an das Christophorusgymnasium Rostock und Lea Pagel an die Heinrich-Schütz-Schule. Beide Schulen sind offiziell anerkannte Partnerschulen des Sports. Nele Labudda wird im Schuljahr 2015/2016 von Lübeck nach Rostock wechseln und ebenfalls im CJD Rostock beschult werden.
Ich möchte mich weiter verbessern und Mitglied der Nationalmannschaft werden.
Geburtsdatum
02.11.2001
Startklasse
S6 / SB6 / SM6
Trainer
Andre Wilde
Verein
Hanse SV Rostock e.V.
Kaderstatus
D
Erfolge
Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2 x Gold, 2 x Silber, 3 x Bronze
Schwimmteam M-V Mitglied
Lea Pagel
Schwimmen
Maike Mau, Katherina Rösler, Lea Pagel und Nele Labudda sind Mitglieder im Schwimmteam Meck-lenburg-Vorpommern. Sie trainieren im Landesleistungszentrum in Rostock und gehören zu den leistungsstärksten Nachwuchsschwimmern des Landesverbandes. Um leistungsorientiert trainieren zu können, wechselte Katherina Rösler an das Christophorusgymnasium Rostock und Lea Pagel an die Heinrich-Schütz-Schule. Beide Schulen sind offiziell anerkannte Partnerschulen des Sports. Nele Labudda wird im Schuljahr 2015/2016 von Lübeck nach Rostock wechseln und ebenfalls im CJD Rostock beschult werden.
Schwimmen macht mir sehr viel Spaß, ich will immer schneller werden.
Geburtsdatum
08.01.2003
Startklasse
S9 / SB9 / SM9
Trainer
Andre Wilde
Verein
Hanse SV Rostock e.V.
Kaderstatus
D
Erfolge
Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2 x Gold, 3 x Silber, 3 x Bronze
Schwimmteam M-V Mitglied
Neele Labudda
Schwimmen
Maike Mau, Katherina Rösler, Lea Pagel und Nele Labudda sind Mitglieder im Schwimmteam Meck-lenburg-Vorpommern. Sie trainieren im Landesleistungszentrum in Rostock und gehören zu den leistungsstärksten Nachwuchsschwimmern des Landesverbandes. Um leistungsorientiert trainieren zu können, wechselte Katherina Rösler an das Christophorusgymnasium Rostock und Lea Pagel an die Heinrich-Schütz-Schule. Beide Schulen sind offiziell anerkannte Partnerschulen des Sports. Nele Labudda wird im Schuljahr 2015/2016 von Lübeck nach Rostock wechseln und ebenfalls im CJD Rostock beschult werden.
Mein Ziel ist klar: ich möchte irgendwann mal an den Paralympics teilnehmen.
Geburtsdatum
02.02.2003
Startklasse
S13 / SB13 / SM13
Trainer
Andre Wilde
Verein
Hanse SV Rostock e.V.
Kaderstatus
D/C
Erfolge
Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 11 x Gold, 9 x Silber, 3 x Bronze
Deutsche Meisterschaften 1 x Gold, 3 x Bronze
Schwimmteam M-V Mitglied
Maike Mau
Schwimmen
Maike Mau, Katherina Rösler, Lea Pagel und Nele Labudda sind Mitglieder im Schwimmteam Meck-lenburg-Vorpommern. Sie trainieren im Landesleistungszentrum in Rostock und gehören zu den leistungsstärksten Nachwuchsschwimmern des Landesverbandes. Um leistungsorientiert trainieren zu können, wechselte Katherina Rösler an das Christophorusgymnasium Rostock und Lea Pagel an die Heinrich-Schütz-Schule. Beide Schulen sind offiziell anerkannte Partnerschulen des Sports. Nele Labudda wird im Schuljahr 2015/2016 von Lübeck nach Rostock wechseln und ebenfalls im CJD Rostock beschult werden.
Der Sport ist ein tolles Betätigungsfeld und ich möchte herausfinden, wo meine Leistungsgrenzen sind.
Geburtsdatum
21.04.1986
Startklasse
S4/ SB3/ SM4
Trainer
Kristina Schotte und Andre Wilde
Verein
PSV Stralsund e.V.
Kaderstatus
D
Erfolge
Deutsche Meisterschaften 1 x Silber
Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze
Schwimmteam M-V Mitglied
Anna Schütz
Elektro-Rollstuhlhockey
Anna Schütz ist im Elektrorollstuhlhockey eines der größten Talente. Nach Einladungen zu Sichtungs- und Leistungslehrgängen des Bundesverbandes hat sie große Chancen, in die Nationalmannschaft berufen zu werden. Sie möchte sich für die Europameisterschaften qualifizieren und träumt davon, dass ihre Sportart in naher Zukunft paralympisch wird.
Ich möchte meinen Platz in der Nationalmannschaft festigen und erfolgreich an der Europameisterschaft teilnehmen.
Geburtsdatum
22.04.1988
Klassifizierung
2,0 Punkte / 1,0 Punkte
Trainer
Dirk Kahl
Verein
KSG Lalendorf/Wattmannshagen e.V.
Team
Nording Bulls
Kaderstatus
DC
Erfolge
Bundesliga 1.BUNDESLIGA
Lindy Ave
Leichtathletik
Bei den Jugendweltmeisterschaften 2015 wurde Lindy Ave Jugendweltmeisterin, Tom Schulz Vize-weltmeister. Beide kommen ursprünglich aus Neubrandenburg. Dort wurden sie, ebenso wie aktuell Justin Schaffranke, Sarah Schwitlick und Leon Ombede, während der Schulzeit frühzeitig gesichtet und im Trainingsstützpunkt Neubrandenburg langfristig gefördert. Heute trainieren sie erfolgreich gemeinsam mit Hanna Wichmann im Landesleistungszentrum – Sport mit Handicap in Greifswald. Sie alle haben den Traum, an den Paralympischen Spielen 2020 oder 2024 teilnehmen zu können.
Ich möchte mich auf alle Fälle für die Junior World Games und für die Europameisterschaften der Erwachsenen qualifizieren. In Tokio will ich 2020 auf alle Fälle dabei sein.
Geburtsdatum
09.07.1998
Start-/Wettkampfklasse
T/F38
Trainer
Dr. Peer Kopelmann, Jenns Golzow, Jan Seidler
Verein
HSG Uni Greifswald e.V.
Kaderstatus
C
Erfolge
Jugendweltmeisterschaften 1 x Gold, 1 x Silber
Deutsche Meisterschaften 6 x Gold
Tom Schulz
Leichtathletik
Bei den Jugendweltmeisterschaften 2015 wurde Lindy Ave Jugendweltmeisterin, Tom Schulz Vize-weltmeister. Beide kommen ursprünglich aus Neubrandenburg. Dort wurden sie, ebenso wie aktuell Justin Schaffranke, Sarah Schwitlick und Leon Ombede, während der Schulzeit frühzeitig gesichtet und im Trainingsstützpunkt Neubrandenburg langfristig gefördert. Heute trainieren sie erfolgreich gemeinsam mit Hanna Wichmann im Landesleistungszentrum – Sport mit Handicap in Greifswald. Sie alle haben den Traum, an den Paralympischen Spielen 2020 oder 2024 teilnehmen zu können.
Ich möchte mich für die Junior World Games qualifizieren und dort eine Medaille gewinnen. Bis 2020 hoffe ich, meine Leistungen so zu verbessern, dass ich mich für die Paralympischen Spiele in Tokio qualifizieren kann.
Geburtsdatum
28.01.1997
Start-/Wettkampfklasse
T/F37
Trainer
Dr. Peer Kopelmann, Jenns Golzow, Jan Seidler
Verein
HSG Uni Greifswald e.V.
Kaderstatus
D/C
Erfolge
Vizejugendweltmeister 1x
Deutsche Meisterschaften 1 x Gold, 1 x Silber
Deutsche Hallenmeisterschaften 2 x Gold, 1 x Silber
Hanna Wichmann
Leichtathletik
Bei den Jugendweltmeisterschaften 2015 wurde Lindy Ave Jugendweltmeisterin, Tom Schulz Vize-weltmeister. Beide kommen ursprünglich aus Neubrandenburg. Dort wurden sie, ebenso wie aktuell Justin Schaffranke, Sarah Schwitlick und Leon Ombede, während der Schulzeit frühzeitig gesichtet und im Trainingsstützpunkt Neubrandenburg langfristig gefördert. Heute trainieren sie erfolgreich gemeinsam mit Hanna Wichmann im Landesleistungszentrum – Sport mit Handicap in Greifswald. Sie alle haben den Traum, an den Paralympischen Spielen 2020 oder 2024 teilnehmen zu können.
Schön wäre es, wenn ich mich 2016 für die Jugendweltmeisterschaften qualifizieren könnte. Bis zur Quali-Norm ist es zwar noch ein Stück, aber ich trainiere dafür sehr zielstrebig.
Geburtsdatum
20.07.1996
Start-/Wettkampfklasse
F32
Trainer
Dr. Peer Kopelmann, Jenns Golzow, Jan Seidler, Martin Klage
Verein
HSG Uni Greifswald e.V.
Kaderstatus
D
Erfolge
Deutsche Hallenmeisterschaften 1 x Gold
Sarah Schwitlick
Leichtathletik
Bei den Jugendweltmeisterschaften 2015 wurde Lindy Ave Jugendweltmeisterin, Tom Schulz Vize-weltmeister. Beide kommen ursprünglich aus Neubrandenburg. Dort wurden sie, ebenso wie aktuell Justin Schaffranke, Sarah Schwitlick und Leon Ombede, während der Schulzeit frühzeitig gesichtet und im Trainingsstützpunkt Neubrandenburg langfristig gefördert. Heute trainieren sie erfolgreich gemeinsam mit Hanna Wichmann im Landesleistungszentrum – Sport mit Handicap in Greifswald. Sie alle haben den Traum, an den Paralympischen Spielen 2020 oder 2024 teilnehmen zu können.
Geburtsdatum
26.02.2000
Start-/Wettkampfklasse
T/F 42
Trainer
Christina Dittmer
Verein
SC Neubrandenburg e.V.
Kaderstatus
D
Erfolge
Deutsche Meisterschaften 1 x Gold, 2 x Bronze
Deutsche Hallenmeisterschaften 1 x Gold, 1 x Silber
Justin Schaffranke
Leichtathletik
Bei den Jugendweltmeisterschaften 2015 wurde Lindy Ave Jugendweltmeisterin, Tom Schulz Vize-weltmeister. Beide kommen ursprünglich aus Neubrandenburg. Dort wurden sie, ebenso wie aktuell Justin Schaffranke, Sarah Schwitlick und Leon Ombede, während der Schulzeit frühzeitig gesichtet und im Trainingsstützpunkt Neubrandenburg langfristig gefördert. Heute trainieren sie erfolgreich gemeinsam mit Hanna Wichmann im Landesleistungszentrum – Sport mit Handicap in Greifswald. Sie alle haben den Traum, an den Paralympischen Spielen 2020 oder 2024 teilnehmen zu können.
Die Teilnahme an den Paralympics 2020 wäre ein riesiges Ziel und ein großer Traum. Dafür werde ich all meine Kraft einsetzen.
Geburtsdatum
30.06.1999
Start-/Wettkampfklasse
T/F 28
Trainer
Christina Dittmer
Verein
SC Neubrandenburg e.V.
Kaderstatus
D
Erfolge
Deutsche Meisterschaften 3 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze, 1 x 5.Platz
Deutsche Hallenmeisterschaften 1 x Gold
Leon Ombede
Leichtathletik
Bei den Jugendweltmeisterschaften 2015 wurde Lindy Ave Jugendweltmeisterin, Tom Schulz Vize-weltmeister. Beide kommen ursprünglich aus Neubrandenburg. Dort wurden sie, ebenso wie aktuell Justin Schaffranke, Sarah Schwitlick und Leon Ombede, während der Schulzeit frühzeitig gesichtet und im Trainingsstützpunkt Neubrandenburg langfristig gefördert. Heute trainieren sie erfolgreich gemeinsam mit Hanna Wichmann im Landesleistungszentrum – Sport mit Handicap in Greifswald. Sie alle haben den Traum, an den Paralympischen Spielen 2020 oder 2024 teilnehmen zu können.
Im Sport zählt für mich nur ein Sieg. Ich möchte Deutscher Meister werden, dann habe ich auch Chancen, mich für die Paralympics zu qualifizieren.
Geburtsdatum
15.12.1997
Start-/Wettkampfklasse
T/F 28
Trainer
Christina Dittmer
Verein
SC Neubrandenburg e.V.
Kaderstatus
D
Erfolge
Deutsche Meisterschaften 1 x Gold, 1 x Bronze, 2 x 4.Platz
Deutsche Hallenmeisterschaften 1 x Gold
Vanessa Brandt
Boccia
Vanessa Brandt ist sehr stolz darauf, dass sie trotz ihrer schweren Behinderung leistungssportlich aktiv sein kann. Sie gehört im Boccia zu den talentiertesten Nachwuchsspielerinnen. 2015 hat sie im Rahmen der Deutschen Meisterschaften als Nachwuchsspielerin bei den „Erwachsenen“ mit ihrem 3. Platz auf sich aufmerksam gemacht. Vanessa wurde in Neubrandenburg frühzeitig gesichtet und gefördert. Sie trainiert heute im Landesleistungszentrum – Sport mit Handicap in Greifswald, um neben dem Leistungssport ihre Ausbildung am BerufsBildungWerk zu absolvieren.
Mein großes Ziel ist, unbedingt Deutsche Meisterin zu werden. Nur so habe ich eine Chance, in die Nationalmannschaft aufgenommen zu werden. Die Paralympics sind ein großer Traum und einfach nicht auszudenken.
Geburtsdatum
07.04.1999
Start-/Wettkampfklasse
CP 4
Trainer
Christina Dittmer
Verein
SC Neubrandenburg e.V.
Kaderstatus
D
Erfolge
Deutsche Meisterschaften 1 x Bronze, 1 x 4.Platz
Marcel Lehmann
Goalball
Marcel Lehmann und Danny Maaß sind 2015 mit der U19 Nationalmannschaft Jugendweltmeister geworden. Imke Fritzsche erreichte mit den Juniorinnen den 4. Platz. Alle drei gehören zum Nach-wuchs der deutschen Nationalmannschaft im Goalball. National belegen sie mit ihre Nachwuchs-team aus Neukloster seit Jahren Medaillenränge bei Deutschen Jugendmeisterschaften und im Rahmen von Bundesfinals „Jugend trainiert für Paralympics“.
Ich trainiere dafür, mich stetig zu verbessern und um künftig die Nationalmannschaft mit meinen Leistungen zu unterstützen.
Geburtsdatum
23.09.1996
Klassifizierung
B2
Trainer
Christina Erpen, Bernd Pingel
Verein
VfL Blau-Weiß Neukloster e.V.
Kaderstatus
C
Erfolge
Jugendweltmeisterschaften 1 x Gold, 1 x 5.Platz
Deutsche Jugendweltmeisterschaften 1 x Gold, 1 x Silber
Jugend trainiert für Paralympics 2 x 1. Platz
Danny Maaß
Goalball
Marcel Lehmann und Danny Maaß sind 2015 mit der U19 Nationalmannschaft Jugendweltmeister geworden. Imke Fritzsche erreichte mit den Juniorinnen den 4. Platz. Alle drei gehören zum Nach-wuchs der deutschen Nationalmannschaft im Goalball. National belegen sie mit ihre Nachwuchs-team aus Neukloster seit Jahren Medaillenränge bei Deutschen Jugendmeisterschaften und im Rahmen von Bundesfinals „Jugend trainiert für Paralympics“.
Ich wünsche mir, in den nächsten Jahren in der Nationalmannschaft spielen zu können, damit mein Traum, an einer Weltmeisterschaft teil zunehmen, in Erfüllung geht.
Geburtsdatum
27.07.1999
Klassifizierung
B3
Trainer
Christina Erpen, Bernd Pingel
Verein
VfL Blau-Weiß Neukloster e.V.
Kaderstatus
C
Erfolge
Jugendweltmeisterschaften 1 x Gold, 1 x 5.Platz
Deutsche Jugendmeisterschaften 1 x Gold, 1 x Silber
Jugend trainiert für Paralympics 2 x 1. Platz
Imke Fritzsche
Goalball
Marcel Lehmann und Danny Maaß sind 2015 mit der U19 Nationalmannschaft Jugendweltmeister geworden. Imke Fritzsche erreichte mit den Juniorinnen den 4. Platz. Alle drei gehören zum Nach-wuchs der deutschen Nationalmannschaft im Goalball. National belegen sie mit ihre Nachwuchs-team aus Neukloster seit Jahren Medaillenränge bei Deutschen Jugendmeisterschaften und im Rahmen von Bundesfinals „Jugend trainiert für Paralympics“.
Als Nationalspieler wünsche ich mir, dass die Frauennationalmannschaft sich für die Paralympics 2020 in Tokio qualifiziert. Dafür trainiere ich hart.
Geburtsdatum
24.03.1998
Klassifizierung
B2
Trainer
Christina Erpen, Bernd Pingel
Verein
VfL Blau-Weiß Neukloster e.V.
Kaderstatus
Nationalspielerin
Erfolge
Weltmeisterschaften 1 x 8.Platz
Jugendweltmeisterschaften 1 x 4.Platz, 1 x 5.Platz
Deutsche Jugendmeisterschaften 1 x Silber, 1 x Bronze
Partner des Projekts